In unserem Käse steckt jede Menge Gute Laune!

Ob Gute-Laune-Käse, Feurige Susi oder Peppiger Paul - unsere Käse sind besonders! Das wurde vor kurzem auch in Berlin bestäigt: Unsere Beschwipste Anna, ein mit rotem Spätburgunder veredelter Weinkäse, hat uns beim Wettbewerb „Bayerns bestes Bio-Produkt 2020“ eine Bronzemedaille beschert. Die Prämierung auf der „Internationalen Grünen Woche“ war für uns innerhalb von vier Jahren bereits die dritte Medaille bei diesem Wettbewerb.

Unser Käse besteht aus Heumilch

Unser Käse wird ausschließlich aus Heumilch hergestellt. Dies prägt nicht nur den Geschmack des Käses, sondern beeinflusst auch maßgeblich seine Qualität. Die Kühe unserer Milchbauern ernähren sich im Sommer von den vielfältigen Gräsern und Kräutern, die sie auf ihren Weidewiesen vorfinden, im Winter von würzigem Heu, angereichert mit Getreideschrot.

Faire Bezahlung für unsere Zuliefer-Betriebe

Wir sind davon überzeugt, dass ein fairer Umgang mit den Lieferbetrieben die beste Grundlage für eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit darstellt. Den hohen Aufwand unserer Landwirte für ihre Milchproduktion, deren Standards sogar noch weit über der Erzeugung normaler Biomilch liegen, vergüten wir deshalb mit einem fairen Preis.

Klimaschutz ist uns wichtig!

Wir haben als erster deutscher Bioheumilch und -Käseproduzent das „Solar-Food“-Label erhalten. Ausgezeichnet werden mittelständische Unternehmen, die ihre Produkte zu 100 Prozent CO2- und klimaneutral, umwelt- und ressourcenschonend sowie mithilfe regenerativer Energieträger produzieren.